Wissenswertes zu unseren Hornkämmen


Kämme aus Horn sind Balsam für Haupt und Haar. Sie pflegen ganz natürlich, ohne Chemie, indem sie überschüssiges Fett der Kopfhaut aufnehmen und dieses an das trockene Haar, vor allem an die Haarspitzen abgeben. Ob man eher zu trockenem oder fettigem Haar neigt, der Hornkamm gleicht, bei täglichem Gebrauch, den natürlichen Fettgehalt aus und schafft ein gesundes, glanzvolles Haupthaar. Zudem verhindert der Hornkamm, durch seine antistatische Eigenschaft, dass sich die Haare durch das Kämmen elektrisch aufladen.

Bei längeren Haaren können Sie mit dem Entwirren durch einen Kamm mit größeren Zahnabständen beginnen und anschließend einen Kamm mit kleinerer Zahnung verwenden. Ob noch zusätzliche oder überhaupt Zwischenschritte zum perfekt gekämmten Haar nötig sind, ist selbstverständlich abhängig von den individuellen Haaren.

Thohr Hornkämme werden von uns, in Deutschland, in gleichermaßen liebe- wie mühevoller Handarbeit aus kompletten Hornplatten, die ebenfalls von uns zuvor gepresst werden, gefertigt. Es erfordert ein enormes Maß an Fachkompetenz, um einen hochwertigen Hornkamm herzustellen, der letztendlich durch diese Professionalität sehr stabil ist und eine äußerst hohe Nutzungsdauer hat. Durch die abgerundeten Zähne und den Grundfalz über den Zahnzwischenräumen sind unsere Hornkämme sowohl schonend für die Kopfhaut als auch für die Haare.

Es ist in Ordnung, mit einem Hornkamm nasse Haare zu kämmen, auch kann er gelegentlich mit Wasser und beispielsweise Shampoo gereinigt werden. Vermeiden Sie aber, dass der Kamm für längere Zeit im Wasser liegt. Am besten wäre es, wenn Sie ihn abtrocknen, nachdem er nass wurde. Sie können Ihren Hornkamm pflegen und schützen, indem Sie ihn hin und wieder mit zum Beispiel Klettenwurzelöl einölen.

Durch einerseits langanhaltende, starke Feuchtigkeit und andererseits zu trockene Luft kann ein Hornkamm krumm werden. Dies mindert aber keineswegs die Qualität und nach einem Feuchtigkeitsausgleich kann er sich wieder in seine Ursprungsform zurückbiegen. Auf Grund des Austrocknens durch unter anderem zu große Hitze, direkte Sonneneinstrahlung, Heizungsluft, Kaminluft, etc. kann er rissig werden. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass es sich um ein Naturprodukt handelt, das ähnlich wie die Haare zusammengesetzt ist. Denken Sie an die Funktion eines Haarhygrometers, der die Luftfeuchtigkeit messen kann, da sich das Haar bei Feuchtigkeit ausdehnt und bei Trockenheit wieder zusammenzieht. Somit kann der Längenunterschied Auskunft über die Luftfeuchtigkeit geben.

 

Unsere aktuellen Modelle


 

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten